Asha Atelier | Email Kontakt | T.: +49-(0)30-8876-9235 | F.: +49-(0)30-8876-9236

 
 

Kunstpaedagogik

line division

frontimg

line division

Kunsttherapeutische Arbeit in der Schule und die WIRKUNGSBEREICHE DER KUENSTLERISCHEN MEDIEN MALEN, ZEICHNEN, PLASTIZIEREN ( in Stichpunkten ):

Entdecken der eigenen schoepferischen Faehigkeiten, Foerderung des kreativen Denkens, Ausdruck von Phantasie, Steigerung des Selbstwertgefuehls, Wahrnehmungsschulung, Konzentrationsfoerderung, Verbesserung der Schrift und leichteres Erlernen der Sprache ueber: SEHEN, WAHRNEHMEN, UMSETZEN, AUSDRUECKEN

Erlernen von Geduld; Selbstachtung und Selbstbestaetigung

- Malen mit Aquarellfarben

Ausdruck von Gefuehlen / Empfindungen in Farbe und Form, Foerderung der Auseinandersetzung mit sich selbst, Anregung der Willenskraefte. Das Malen wirkt entspannend, harmonisierend, stabilisierend, aufbauend; u.U. kreislaufanregend. Je nach Farbwahl kann es waermebildend oder abkuehlend wirken.

- Zeichnen mit Kohle, Roetel, Stiften, Kreide, Tusche...

Schulung des Denkens und des Blickes, genaue Wiedergabe beim Abzeichnen:

Anregung, Beobachtung und Umsetzung, Erlernen von Zusammenhaengen und Gesetzmaeßigkeiten.

Dynamisches Zeichnen: Koordinations und Gleichgewichtsschulung, Foerderung beider Gehirnhaelften. Das Zeichnen wirkt konzentrationsfoerdernd, ordnend, rhythmus- und willensbildend.

- Plastizieren mit Ton

Foerderung der Eigenaktivitaet und der Feinmotorik, Schulung des Blickes, aktives Gestalten an sich selbst, willensbildend, formgebend, stabilisierend.

Text: @Djorna Biswas